Aldo Kane: Was ich in meinen Rucksack packe

Aldo Kane: Was ich in meinen Rucksack packe

Wenn es darum geht, sich auf ein Outdoor-Abenteuer vorzubereiten, ist Aldo Kane – ein Abenteurer, der Weltrekorde aufstellt, ein Experte. Der ehemalige Kommandant der Royal Marine ist neben seinen Expeditionen heute auch als Autor und TV-Moderator tätig.

Nachdem er in über 100 Ländern gearbeitet und gefilmt hat, darunter auch an den extremsten und abgelegensten Orten, weiß Aldo Kane genau, welche Gegenstände er bei sich haben muss, um den Herausforderungen in der freien Natur gewachsen zu sein.

„Ganz gleich für welchen Job und in welcher Umgebung, ich fange immer mit einer Liste von Gegenständen an, die ich bei mir haben muss und das hängt sehr von der Transportmethode ab. Bei einer Wander- oder Klettertour muss die Ausrüstung aufgrund des Gewichts auf das Nötigste reduziert werden, während man es sich bei einer Fahrzeugexpedition leisten kann, ein bisschen mehr mitzunehmen.“

„Für jede Reise gehe ich alle Eventualitäten durch und Umgebungen, Klimazonen und Herausforderungen denen ich auf meiner Reise begegnen könnte. Dann schreibe ich meine Ausrüstungsliste auf.“

 

– Aldo Kane, Osprey Markenbotschafter

 

Ausrüstungsliste von Aldo Kane:

Also, was packt Aldo Kane in seinen Rucksack? Wir haben uns mit ihm getroffen, um über seine Liste der „Must-haves“ für eine erfolgreiche Expedition zu sprechen und um uns seine Lieblingsgegenstände zeigen zu lassen, die ihm seine Abenteuer und Expeditionen ein bisschen leichter machen.

1. GPS/Satelliten-Telefon

Kommunikation ist das Wichtigste auf jeder Abenteuerexpedition und ein Satellitentelefon ist unverzichtbar, wenn man die entlegensten Orte der Erde erkundet. Mit diesem ausfallsicheren Gerät kann ich Kontakt aufnehmen, wo immer ich bin. In ähnlicher Weise kann ein GPS-Gerät meinen Standort genau bestimmen, damit die Leute wissen, wo sie mich in einer Notsituation finden.

2. Osprey StraightJacket Compression Sacks

Diese Säcke sind unglaublich nützlich, wenn Platz ein Problem ist. Du kannst die Menge an Ausrüstung, die du mitnehmen kannst, wirklich maximieren, wenn du diese StraightJacket Compression Sacks von Osprey verwendest, um die Ausrüstung zu komprimieren und das Volumen zu minimieren.

Erhältlich in drei Größen: 8 l, 12 l und 20 l.

3. Persönliche Reiseapotheke

Eine grundlegende Erste-Hilfe-Ausrüstung ist unerlässlich, wenn du im Freien unterwegs bist, vor allem an abgelegenen Orten, wo ich von Hilfe weit entfernt bin. Normalerweise nehme ich nur ein kleines Set mit, das aber für eventuelle Blutungen gewappnet sein muss.

4. Osprey Ultralight Pack Liners

Ich muss meine Ausrüstung vor Wind und Wetter schützen und deshalb ist eine Schutzhülle – der Pack Liner – ein Muss für mich. Der Ultralight Pack Liner von Osprey hat einen wasserdichten Rolltop-Verschluss und eine rechteckige Form, die ein effizientes Packen ermöglicht.

Er ist auch in drei Größen erhältlich, so dass er für eine Vielzahl von Rucksäcken geeignet ist.

5. Persönlicher Wasseraufbereiter 

Frisches, sauberes Trinkwasser ist wichtig, um gesund zu bleiben, wenn du mitten im Nirgendwo bist. Mit einem persönlichen Trinkwasserfilter kann ich das Wasser reinigen und Bakterien und Viren aus Bächen und Flüssen entfernen, wo immer ich bin. Normalerweise entscheide ich mich für einen Filter wie den MSR Guardian™ Purifier.

6. Osprey Ultralight Packing Cubes oder Ultralight Windowed Dry Sacks

Die Ultralight Packing Cubes von Osprey gehören zu den Dingen, die man nicht mehr missen möchte, wenn man sie einmal ausprobiert hat. Ich packe alles in die Packwürfel, die ich dann in einen Rucksack oder in eine Reisetasche packe. So weiß ich genau, wo sich alles zu jeder Zeit befindet. Man kann sie im Dreierset oder einzeln in kleinen, mittleren und großen Größen kaufen.

Wenn ich irgendwo hinfahre, wo ich weiß, dass ich zusätzlichen wasserdichten Schutz brauche, tausche ich die Packwürfel gegen einzelne wasserdichte Beutel aus – die neuen Ultralight Windowed Dry Sacks von Osprey sind ideal und haben den zusätzlichen Vorteil eines durchsichtigen Fensters, so dass ich leicht sehen kann, was sich darin befindet (so finde ich viel schneller, was ich gerade brauche).

7. Einfaches Survival-Kit

Zu guter Letzt habe ich immer ein Basis-Survival-Kit dabei, das auch ein Feuerzeug enthält, damit ich schnell ein Feuer entfachen kann, und ein Messer – ein unersetzlicher Bestandteil jeder Outdoor-Ausrüstung und in vielerlei Hinsicht nützlich.

Eine sorgfältige Planung des Inhalts seiner Tasche ist für Aldo Kanes Erfolg unerlässlich – schließlich kann ein wenig Vorbereitung den Unterschied ausmachen.

Wir hoffen, dass einige dieser Packtipps für deine zukünftigen Outdoor-Abenteuer nützlich sind, vor allem wenn du mit extremen Bedingungen rechnest. Aber wo auch immer du hingehst, beherzige Aldos Rat und denke sorgfältig darüber nach, was du je nach deiner Umgebung und den Herausforderungen, mit denen du konfrontiert wirst, benötigen könntest. Mit der richtigen Ausrüstung bist du jedem Abenteuer gewachsen.